Systemische Fragen

Das Urgestein im systemischen Methodenkoffer ist die systemische Frage. Die wesentliche Idee: Fragen dienen nicht nur der Befriedigung des Informationsbedarfs, sondern sie generie-ren implizit Erkenntnisgewinne und sie eigenen sich zur „Irritation“ bisheriger Sichtweisen. Systemische Fragen laden ein, eine andere Position, eine andere Perspektive oder eine ande-re Wirklichkeit als die bisher beobachtete zu konstruieren. Es wird sozusagen eine Potentiali-tät provoziert, der man sich nur schwer entziehen kann. Etwas, was bisher völlig unmöglich schien, rückt (potentiell) ins Blickfeld – es wird ein neuer Kontext angeboten.

Weiterlesen …

Systemische Fragen2

Beate Schücking ist eine Kämpferin. Den Ruf hat sich die Rektorin der Uni Leipzig und Vorsitzende der sächsischen Landesrektorenkonferenz im Dauerstreit über Kürzungen und Stellenstreichungen in den vergangenen Jahren erarbeitet. Sie kritisierte die Landesregierung und legte sich auch mit dem Hochschulrat ihrer eigenen Uni an.

Weiterlesen …

hallo

Beate Schücking ist eine Kämpferin. Den Ruf hat sich die Rektorin der Uni Leipzig und Vorsitzende der sächsischen Landesrektorenkonferenz im Dauerstreit über Kürzungen und Stellenstreichungen in den vergangenen Jahren erarbeitet. Sie kritisierte die Landesregierung und legte sich auch mit dem Hochschulrat ihrer eigenen Uni an.

Weiterlesen …

Teste

Beate Schücking ist eine Kämpferin. Den Ruf hat sich die Rektorin der Uni Leipzig und Vorsitzende der sächsischen Landesrektorenkonferenz im Dauerstreit über Kürzungen und Stellenstreichungen in den vergangenen Jahren erarbeitet. Sie kritisierte die Landesregierung und legte sich auch mit dem Hochschulrat ihrer eigenen Uni an.